Weblog maken?


MaakEenWebsite.nl (tip)
Totaal slechts 10 euro per maand incl. domeinnaam en gratis overzetten van uw bestaande weblog bij Bloggers.nl 100 MB ruimte
emailadres
Lees meer..... en bestel
Gratis geld verdienen met e-mails lezen? Meld je aan bij
Zinngeld, Surfrace, Qassa en Euroclix !

Op zoek naar God?
Kalorienarme Rezepte

Home - Profile - Archives - Friends

Kalorienarmes Kochen

Posted on 20/10/2014 at 15:29 - 0 Comments - Post Comment - Link

Im unten stehendem Artikel erklären wir Ihnen, auf welche Weise Sie bei der Zubereitung von Speisen möglichst kalorienarm arbeiten können. Wenn Sie sich einmal selbst beobachten und richtig abzählen, wie viel an Ölen und Fetten nur bei der Zubereitung von Mahlzeiten genommen wird, so werden Sie höchstwahrscheinlich bemerken, dass diese Menge sehr viel höher ist, als Sie dachten. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, mit denen Sie Rezepte auf schonende Art sowie mit nur wenig Fett zubereiten können.

Gesunde Fette
Diese Fettsäuren können von unserem Körper sehr viel besser verarbeitet werden. Je mehr Sie von diesen Fetten essen, umso mehr befördert der Köper die schlechten Fette aus dem Körper heraus. Ungesättigte Fettsäuren sind insbesondere in pflanzlichen Fetten und in Fisch enthalten. Einer alten Regel nach, ist es so, dass in flüssigem Fett mehr ungesättigte Fettsäuren vorzufinden sind. Verwenden Sie deshalb lieber Oliven-, Raps-, Maiskeim- oder Sonnenblumenöl, um dem Körper etwas Gutes zu tun. kuerbissupperezept.com

Kräuter als Träger des Geschmacks
Wie Sie wissen, ist Fett ein wichtiger Geschmacksträger. Erfreulicherweise geht es aber auch ohne Fett! Wenn Fett als Träger des Geschmacks weggelassen werden soll, kann mit Kräutern ein wohlschmeckendes Aroma erzeugt werden. Diese ersetzen die Magarine weit besser was den Geschmack anbelangt. Kleinanzeigen



Gesundheitsschädliches Fett
Leider können gesättigte Fettsäuren schlechter von unserem Körper verstoffwechselt werden als als beispielsweise ungesättigte Fettsäuren. Daher ist es angebracht, diese Fette nur in geringen Mengen zu sich zu nehmen. In Produkten wie beispielsweise Käse, Butter, Fleisch und Wurst sind gesättigte Fettsäuren enthalten.

Fettreduzierte Dressings
Knackiger Salat ist bekanntlich gut für den Körper. Leider enthalten gerade die köstlichsten Salatsoßen oftmals eine nicht unerhebliche Menge an Fett. Lecker und frisch ist Ihr Salat trotzdem, wenn Sie zu Joghurt oder Sauerrahm greifen. .

Fettschwamm Eierfrucht
Die Eierfrucht kommt in vielen mediterranen Speisen zum Einsatz. Zusammen mit Paprikaschoten, Zucchini, Zwiebeln, Tomaten und den passenden Kräutern ergibt sich eine köstliche Gemüsepfanne. Bei Gerichten aus dem orientalischen Raum ist Öl essenziell. Die Aubergine hat blöderweise die Eigenschaft jeden Tropfen Öl schwammartig aufzusaugen. Sparen Sie aus diesem Grund lieber mit dem Öl!

Kartoffelsalat leicht(er) gemacht
Erdäpfelsalat besteht oft aus ziemlich viel Mayonnaise, welche mit genauso viel Fett ankommt. Erfreulicherweise können wir die Majonäse durch ein leichteres selbstgemachtes Dressing ersetzen. Wem es nicht genügt, einen Teil der Majonäse durch Joghurt zu ersetzen, der kann ein Salatdressing aus klarer Brühe, Essig, leckeren Kräutern und Öl erstellen. Schmeckt wider Erwarten richtig lecker!

Garen für die schlanke Linie
Der Pluspunkt vom Kochen der Nahrung besteht darin, dass hierbei enthaltenes Fett verbraucht wird. Gleichzeitig gibt es aber auch einen Nachteil: Vitamine und Mineralstoffe werden zerstört, weil die Zubereitung nicht auf schonende Weise erfolgt ist. Greifen Sie also besser auf Wasserdampf zurück und dämpfen Sie Ihre Ingredienzen. Dabei bleiben essentielle Mineralstoffe und Vitamine erhalten, sodass die Speise schön gesund bleibt. Keine Angst, die Würze kommt dabei nicht zu kurz. Sie werden mit Sicherheit keinen Unterschied schmecken.

Beim Gratinieren den Käse reduzieren.
Selbstverständlich schmeckt eine schön krosse Käseschicht auf einem Gemüseauflauf genial. Allerdings kann eine solche Käseschicht ein ansonsten gesundes Essen komplett mit Kalorien anreichern. Wer trotz allem nicht auf seinen geliebten Gemüseauflauf verzichten möchte, der kann das Gemüse mit einer Schicht aus einer Hälfte fettreduziertem Käse und einer Hälfte Weckmehl überbacken.



Im Eigensaft schmoren
Um Speisen schonend im Eigensaft zu dünsten, eignen sich insbesondere Brat- und Aluminiumfolie. Das tolle daran: Fett wird reduziert und die Zubereitung ist schonend. Bei vielen Rezepten kann durch diese Zubereitung das Aroma übertragen werden, indem Sie zusammen mit den anderen Zutaten gedünstet werden.


Hosting door HQ ICT Systeembeheer